Pfurnsee

bergsee

Tourenverlauf:
Der See ist von fast einem Dutzend Dreitausendern umgeben, die zentrale Gruppe der Stubaier Alpen. Der See liegt in einem von den einstigen Gletschern ausgekolkten Felsbecken. Vom Ridnauner Talschluss der Mark 9 folgend durch Wald und den Fernerbach entlang zum Aglsboden (Rückhaltebecken). Vom Hauptweg rechts ab, auf Steig 9 A über Grashänge steil hinauf zur Aglsalm (2004 m) und weiter auf dem guten, aber an einer Stelle etwas ausgesetzten Steig 9 A über die Steilhänge empor zum See (2456 m). Für den Abstieg benutzt man den Aufstieg, Gehtüchtige können auch zu der etwas höher gelegenen Teplitzer Hütte queren und dort über die kleine Grohmannhütte wieder ins Tal absteigen.

Details zur Wanderung